Fachschaft Bauingenieurwesen
Technische Hochschule Köln 

Gremien

Studienbeirat

Die Kommission Studienbeirat besteht aus fünf Professoren, einem wissenschaftlichen Mitarbeiter und drei bis fünf studentischen Vertretern. In dieser Kommission werden alle Themen, die mit dem Ablauf des Studiums an unserer Fakultät zusammenhängen vorab besprochen, um diese anschließend im Fakultätsrat abzustimmen. Hierzu gehören z.B. die Erstellung und Änderung der Modulhandbücher, die Studienverlaufspläne und Zulassungsvoraussetzungen für einzelne Module.

Fakultätsrat

Der Fakultätsrat ist das höchste Entscheidungsgremium unserer Fakultät. Hier wird über neue Professuren, die Verwendung der Geld- und Sachmittel und weitere grundsätzliche Fragen zur Forschung und Lehre der Fakultät entschieden. Der Fakultätsrat besteht aus Vertretern der ProfessorInnen, wissenschaftlichen MitarbeiterInnen, weiteren MitarbeiterInnen und Studierenden.
B
ei Fragen oder Anregung, die in den Fakultätsrat eingehen sollen, stehen euch die Fachschaft gerne zur Verfügung.

Prüfungsausschuss

Der Prüfungsausschuss beschäftigt sich mit allen relevanten Themen die Prüfungen betreffen. Hierzu gehören z.B. die Prüfungspläne, Änderung und Erstellung von Prüfungsordnungen, Regeln zur An- und Abmeldung von Prüfungen und Einsprüche gegen die Wertung von Prüfungen.
D
er Prüfungsausschuss besteht aus fünf Professoren, einem wissenschaftlichen Mitarbeiter und zwei studentischen Vertretern.

Interview mit Sonja N. und Sven

Planung und Haushalt

Im Gremium Planung und Haushalt wird über die Verwendung der Investitionsmittel entschieden. Das heißt, es wird von der Besatzung über die Anträge abgestimmt. Die Besatzung besteht aus drei Professoren, drei Wissenschaftliche Mitarbeiter und zwei Fachschaftsratsmitgliedern.

Qualitätsverbesserungsmaßnahmen

Das Gremium Qualitätsverbesserungsmittel (QVM) wurde erst im Sommersemester 2014 eingeführt. Zu Beginn des Verfahrens werden für jedes Studienjahr Anträge zur Verbesserung der Qualität der Lehre von der Professorenschaft und der Fachschaft eingereicht. Anschließend werden diese Anträge in der Kommission für Planung und Haushalt vor besprochen und eine Prioritätenliste erstellt. Daraufhin wird diese Liste dem Fachschaftsrat zur Begutachtung und Abstimmung/ Meinungsbildung vorgelegt. Das Protokoll des Fachschaftsrates wird zusammen mit dem Vorschlag aus der Kommission für Planung und Haushalt dem Fakultätsrat zur Beschlussfassung vorgelegt. Auch im Fakultätsrat sind gewählte studentische Vertreter eingebunden, sodass am Ende des Verfahrens ein Maßnahmenkatalog beschlossen wird, dem alle einbezogenen Gremien einschließlich der Studierendenschaft inhaltlich zugestimmt haben. Die Einbindung der Meinung der Studierenden wird in diesem Verfahren ein großer Stellenwert eingeräumt.

FSVK-FachschaftsvertreterInnenkonferenz

Die FSVK ist ein lokales Gremium der TH Köln. In der Regel einmal im Monat treffen sich Vertreter aus allen Fachschaftsräten der TH Köln, um gemeinsame Themen der Fachschaften zu besprechen, weiterhin geben Studierendenparlament und AStA Informationen aus ihren Sitzungen weiter. Bei Problemen können aus Erfahrungswerten anderer Fachschaften Lösungen gefunden werden, Veranstaltungen werden geteilt etc.